//Fernwaerme optimieren
Fernwaerme optimieren2018-09-18T17:10:01+00:00

Wir optimieren Ihren Anschluss, Sie sparen laufend Fernwärmekosten!

Problem

1/3 aller Fernwärmekunden in Deutschland bezahlt deutlich zu viel. Grund: Bei der Installation von Fernwärme wird die Anschlussgröße allgemein geschätzt und nicht präzise berechnet.

Lösung

SEnerCons Ingenieure berechnen die notwendige Dimension Ihres Fernwärme- anschlusses und passen ihren Fernwärmetarif an. Alles aus einer Hand, schnell, zuverlässig und transparent.

Gewinn

Bei unserem Service entstehen Ihnen keine Mehrkosten. Das Honorar unserer Tätigkeiten beträgt die Hälfte der Einsparung des ersten Jahres. Sie gewinne somit schon im ersten Jahr.

Zur kostenlosen Prüfung

Dipl.-Ing. Peter Hennig, Leiter der Abteilung „Fernwärme“ bei SEnerCon:

„Seit 1994 kümmere ich mich bei SEnerCon um die zuverlässige Umsetzung der Anpassung von Fernwärmepreisen. Gerne helfe ich auch Ihnen bei der Kostensenkung Ihres Fernwärmeanschlusses.“

  • Jahrelange Erfahrung: erfolgreiche Anpassung von Fernwärme seit 1994

  • Fachliche Prüfung: jede Fernwärme Überprüfung erfolgt durch einen Diplom-Ingenieur.

  • Starke Partner: Große Partner wie die Deutsche Kreditbank AG, GEWOFAG, SAGA GWG und viele andere vertrauen auf unsere Dienstleistungen.

Eine Frage habe ich noch

Wie funktioniert die Bestellung?2018-07-04T17:41:25+00:00

Schicken Sie uns Kopien Ihrer letzten Heizkosten- und Fernwärmeabrechnung. Gibt es in Ihrem Gebäude ein nennenswertes Einsparpotenzial, bieten wir Ihnen eine Berechnung der tatsächlich benötigten Anschlussleistung an. Dafür ist möglicherweise eine Begehung des Gebäudes notwendig.

Was kostet die Optimierung meines Anschlusses?2018-07-04T17:42:08+00:00

Die Honorierung erfolgt in Abhängigkeit von der Einsparung / dem Erfolg der Maßnahme: Sie zahlen 50%* der Einsparung des ersten Jahres und profitieren 9,5 Jahre von niedrigen Heizkosten.

*bitte beachten Sie dabei auch die Hinweise auf der Bestellseite

Wie läuft die Beratung ab?2018-07-04T17:42:46+00:00

Zunächst findet ein unverbindlicher, kostenloser Schnellcheck Ihrer Heizkosten- und Fernwärmeabrechnung statt. Ermitteln wir dabei eine zu hohe Anschlussleistung, informieren wir Sie umgehend darüber. Wenn Sie es wünschen, können wir anschließend kostenpflichtig die tatsächlich benötigte Anschlussleistung berechnen. Dazu werden mit Hilfe der „Energieanalyse aus dem Verbrauch“ Ihre witterungskorrigierten Verbrauchsdaten analysiert. Alternativ verwenden wir zur Berechnung die typischen Vollbenutzungsstunden Ihres Standortes. Durch die Prüfung der Technischen Anschlussbedingungen Ihres Versorgers bestimmen wir den notwendigen, reduzierten Volumenstrom Ihres Fernwärmeanschlusses. Unter Umständen ist für die Berechnung eine Begehung des entsprechenden Gebäudes notwendig. Wenn die richtigen Zahlen vorliegen, bereiten wir ein fachliches Anschreiben vor, mit dem Sie Ihren Versorger auffordern können, die Anschlussleistung zu senken. Bei vielen Versorgern ist eine solche Senkung auch während der Laufzeit des Fernwärmeliefervertrags möglich.

Das Beratungshonorar für eine Prüfung der Fernbeträgt 50 Prozent der Einsparung des ersten Jahres zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Um mehr über die Einsparpotenziale zu erfahren, schauen Sie sich die Hintergründe zum Beratungsangebot sowie die Referenzen Mehrfamilienhaus und Gewerbeobjekt an.

Wer bezahlt Ihre Analyse wenn keine Einsparung festgestellt werden kann?2018-07-07T23:08:20+00:00

Kein Sorge! Wenn wir in einem erste unverbindlichen, kostenlosen Schnellcheck Ihrer Heizkosten- und Fernwärmeabrechnung feststellen sollten, dass es kein Einsparpotential gibt, dann teilen wir Ihnen das mit und werden den Fall nicht weiterverfolgen. Dadurch entstehen ihnen keinerlei Kosten.

Wirkt eine Anpassung des Fernwärmetarifs auf die Innenraumtemperaturen (Winter) aus?2018-09-11T14:25:20+00:00

Ein deutliches „NEIN“. Die Anpassung des Tarifs hat keinerlei Auswirkung die Räume eines Gebäudes warm zu bekommen. Um dieser Sorge entgegenzuwirken verpflichten wir uns bei Unzufriedenheit des Kunden (vertraglich geregelt) unsere Anpassung unentgeltlich rückgängig zu machen.

Klassische Beispiele

Wohnhaus

Mehr Info

Gewerbeimmobilie

Mehr Info

Unser Blog zum Thema Fernwärme

Video Vortrag zum Thema Fernwärme-Anschluss-Korrektur

Am 26.09.2018 um 15.00 Uhr hielt unser Experte Peter Hennig einen Vortrag zum Thema: Fernwärme Anschluss Korrektur mit Hilfe unterjähriger Verbrauchswerte.  Die Fernwärme-Anschlussleistung (bzw. der Anschlusswert) bestimmt bei den meisten Fern­wärmeversorgern die Höhe des [...]

By |Oktober 2nd, 2018|Categories: Blog, FW Hintergrundinfos, Videos|0 Comments

Vortrag zum Thema Fernwärme-Leistungskorrektur

Am 26.09.2018 um 15.00 Uhr hält unser Experte Peter Hennig einen Vortrag zum Thema: Korrektur der Fernwärme-Anschlussleistung mit Hilfe unterjähriger Verbrauchswerte Die Fernwärme-Anschlussleistung (bzw. der Anschlusswert) bestimmt bei den meisten Fern­wärmeversorgern die Höhe des Fernwärme-Grundpreises. [...]

By |September 11th, 2018|Categories: Blog, FW Hintergrundinfos|0 Comments

Vermieter müssen auf Wunsch der Mieter den Fernwärmeanschluss anpassen

Der Mieterverein Stuttgart´s hat einen wichtige Sieg vor Gericht erzielt. Vermieter sind verpflichtet, zu große Fernwärmeanschlüsse auf Anraten der Mieter anpassen zu lassen. Durch Urteil des Amtsgerichts Stuttgart (AZ 10 C 369/15) wurden somit nun [...]

By |Juli 8th, 2018|Categories: Blog, FW Hintergrundinfos|0 Comments

ARD Plusminus – Beitrag zu möglichen Monopolmissbrauch

Die Sendung ARD plusminus beleuchtet, wies scheinbar Fernwärmekunden in Deutschland der tariflichen Willkür von Fernwärmeversorgern ausgeliefert sind. Im konkreten Fall, wird der Fernwärmetarif in der Kleinstadt Böblingen deutlich angehoben, die Kunden scheinen aufgrund der gesetzlichen [...]

By |Juli 8th, 2018|Categories: Blog, FW Hintergrundinfos|0 Comments
Zum Blog

Kürzlich optimiert

Mehr Objekte
Um unsere Webseite an ihre Bedürfnisse anzupassen, benutzen wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen in unserer Datenschutzerklärung. Ok